INSTRUMENTAL- UND GESANGSPÄDAGOGIK

Im Studium der Instrumental- und Gesangspädagogik an der Universität Mozarteum werden künftige Instrumental- und Gesangslehrer an Musikschulen und in freier Tätigkeit ausgebildet. In vier Jahren Bachelorstudium und fakultativen zwei Jahren Masterstudium setzen sich die Studierenden mit pädagogischen, musikwissenschaftlichen, theoretischen und vor allem praktischen Fragen auseinander. Eine besondere Stellung hat jedoch für alle künftigen Instrumentallehrer die Beschäftigung mit ihrem Instrument. Auf höchstem Niveau lernen die Studierenden nicht nur Musik zu vermitteln, sonder auch selbst künstlerisch tätig zu sein.