MUSIKERZIEHUNG

Studierende der Studienrichtung Lehramt Musikerziehung werden für den allgemeinen Musikunterricht an Mittleren (Sekundarstufe 1: AHS Unterstufe, NMS) und Höheren Schulen (Sekundarstufe 2: AHS Oberstufe und BHS ) ausgebildet. Das Lehramtsstudium erfordert als Diplomstudium in Kombination mit einem im Allgemeinen an der Paris-Lodron-Universität Salzburg absolvierten Lehramtsstudium bzw. dem Studium Instrumentalpädagogik Musikerziehung eine Mindeststudiendauer von neun Semestern. (Musik-)Pädagogik, Fachwissenschaft und Lehrpraxis werden eng vernetzt mit einer anspruchsvollen künstlerischen Ausbildung und finden an der Universität Mozarteum die Grundlage für ein lebenslanges, kunstverbundenes Lernen.